Dr. med. Elisabeth Dümlein

.

Praktische Ärztin, Homöopathie, Akupunktur

 

Ärztlicher Werdegang

  • Studium der Humanmedizin und Promotion an der FU Berlin
  • Klinische Weiterbildung zur Praktischen Ärztin
  • Weiterbildungsassistentin in verschiedenen Allgemeinarztpraxen
  • Ausbildung in Klassischer Homöopathie beim Deutschen Zentralverein Homöopathischer Ärzte (DZVHÄ)
  • Ausbildung in Akupunktur beim Deutschen Ärzteverein für Akupunktur (DÄGFA)
  • Akupunkturausbildung im Akupunkturzentrum Berlin bei Radha Thambirajah
  • Akupunkturausbildung nach konstitutionellen Gesichtspunkten in München bei Dr. A. Hinz
  • seit 1993 niedergelassen als praktische Ärztin in einer Gemeinschaftspraxis mit Ehepartner Dr. Kurt Dümlein


Zusatzqualifikationen

  • 1992 Erwerb der Zusatzbezeichnung Homöopathie
  • 2006 Erwerb der Zusatzbezeichnung Akupunktur 2002-2005 Erwerb des Diploms der internationalen Akademie für klassische
  • Homöopathie (Koine´) Bologna (Italien), im Rahmen eines 3-jährigen
  • Internationalen postgraduierten Kollegs
  • Seit 1994 Regelmäßige Teilnahme an zahlreichen homöopathischen Weiterbildungen: Münchner Homöopathie-Tage
  • Dr. Spinedi, Klinik St. Croce in Locarno
  • Alfons Geukens, im Rahmen der 3-monatigen Homöopathie-Ausbildung in Augsburg
  • 1993 -1995 Ausbildung und Supervision bei Dr. K. Hör, Regensburg
  • seit 1995 Ausbildung und Supervision bei Dr. von der Planitz Seit 2000 Leitung eines Qualitätszirkels für klassische Homöopathie, als Moderatorin in Bayreuth
  • seit 2008 Leitung eines Qualitätszirkels für Akupunktur, als Moderatorin, in Erlangen

 

Tätig in folgenden Praxen: