Medic-Center Praxis Weiler

.


Billinganlage 3
90766 Fürth

Telefon: 09 11/ 73 34 54
Telefax: 09 11/ 73 34 17
E-Mail: info@mediccenter.de

 

ÖFFNUNGSZEITEN:
 
Montag
Dienstag
Mittwoch
Donnerstag
Freitag
geschlossen
8.00-13.00 und 15.00-18.00 Uhr
8.00-13.00 Uhr
geschlossen
geschlossen

Termine nach Vereinbarung. Hier können Sie Ihren Wunschtermin vereinbaren.

 

ANFAHRT:

  • Buslinien: 175,  172 und 125; Haltestelle Billinganlage
  • U - Bahn - Haltestelle: Stadthalle in Richtung Fürthermare
  • Parkmöglichkeiten: Rundum die Billinganlage oder am Parkplatz an der Cadolzburgerstraße

 

FACHBEREICHE:

  • Innere Medizin
  • Hausarzt

 

LEISTUNGEN:

  • Hausärztlich/ internistische Betreuung
  • Proktoskopie mit IR-Koagulation (=Enddarmspiegelung mit Verödung)
  • Betreuung von DMP Patienten
  • Hausbesuche / Heimbesuche
  • Gesundheitsuntersuchung (alle 3 Jahre laut Krankenkasse)
  • iFOBT Stuhltest
  • Hautkrebsscreening
  • Krebsvorsorge Mann
  • Ultraschall (Sonographie)
  • Operationsvorbereitung
  • Laboruntersuchungen
  • Impfungen (Kostenübernahme meist durch Krankenkasse, sprechen Sie uns gerne an)
  • Jugendschutzuntersuchung
  • Ernährungsberatung
  • EKG und Belastungs-EKG
  • Lungenfuntkionstest
  • Langzeit-EKG und Langzeit-Blutdruckmessung
  • Beindoppler
  • Demenztest
  • Geriatrisches Basisassessment
  • Wundversorgung und kleine Chirurgie
  • Spritzen und Infusionen
  • Schellong-Test
  • Patientenverfügungen

    Privatleistungen:
  • Echokardiographie (Herzultraschall)
  • Akupunktur und Akupunktur Dauernadel
  • erweiterte Laboruntersuchungen
  • ärztliche Atteste
  • Führerscheinverlängerungen
  • Reiseimpfungen
  • Andullationstherapieliege und Kinesiotape
    Die Andullation ist eine Behandlungsmethode auf biophysikalischer Basis. Durch Vibration in Verbindung mit Infrarot - Tiefenwärme wird z.B. Schmerzlinderung oder auch der Lymphfluss angeregt. So werden z.B. durch die Vibration positive Signale ausgelöst, welche die Schmerzsignale nach und nach überlagern. Das Kinesiotape (elastische Tape) bezieht die Muskeldynamik und Durchblutung in die Behandlung ein: Über physikalische Kräfte und neurale Reize wird die Spannung der Muskulatur beeinflusst und die Durchblutung und Abfluss der Lymphe verbessert. Das elastische Tape bietet adjuvante und kausale Therapiemöglichkeiten insbesondere bei Störung des Bewegungsapparats. Patienten profitieren sowohl in der Genesungsphase, bei der Trainingsvorbereitung als auch in der Prophylaxe.
  • Tauchtauglichkeitsuntersuchung
    Eine Tauchtauglichkeitsuntersuchung verfolgt ausschließlich das Ziel Tauchen ohne Gesundheitsrisiko ausüben zu können.

 

FACHÄRZTE:

  • Rainer Weiler | Facharzt für Innere Medizin, Hausärztliche Versorgung