Medic-Center Schwabach - Neurologie

.

Unsere Praxis bleibt am 30. September, vom 04. bis 07. Oktober sowie vom 31. Oktober bis 04. November geschlossen!

Unserer Vertretung in dieser Zeit übernimmt folgende Praxis:



.

Hembacher Weg 22
91126 Schwabach

Telefon: 0 91 22/ 8 85 66 56
Telefax: 0 91 22/ 8 85 66 57
E-Mail: info@mediccenter.de

 

ÖFFNUNGSZEITEN:

Montag
Dienstag
Mittwoch
Donnerstag
Freitag

8.00-14.30 Uhr
8.00-14.30 Uhr
8.00-14.00 Uhr
8.00-14.30 Uhr
geschlossen

Termine nach Vereinbarung. Hier können Sie Ihren Wunschtermin vereinbaren.

ANFAHRT:

  • Von der A6 Richtung Heilbronn kommend, biegen Sie Richtung Schwabach Innenstadt rechts auf die Rother Straße B2 ab. Nach 550 Metern biegen Sie rechts und gleich wieder links auf den Hembacher Weg ab. Hier sehen Sie an der Kreuzung schon unsere großes Medic-Center Schild.
  • Kommen Sie mit der S-Bahn S2 steigen Sie bitte an der Station Schwabach aus. Zu Fuß sind es dann noch ca 350 Meter bis zum Hemabacher Weg 22.
  • Sind Sie mit dem Bus unterwegs, erreichen Sie uns mit der Bus-Linie 663 über die Haltestelle Alte Rother Straße.

FACHBEREICHE:

  • Neurologie

 

LEISTUNGEN:

  • Ultraschall der hirnversorgenden Gefäße (Doppler-/ Duplexsonographie):
    • Untersuchung der Halsschlagadern und der Durchblutung des Gehirns
    • Feststellung von Gefäßverengungen im Rahmen der Schlaganfallprophylaxe
  • Elektroenzephalographie (EEG):
    • Ableitung der Hirnströme zur Untersuchung der Hirnfunktion
    • Dauer ca. 20 bis 30 Minuten
    • diese Untersuchung ist völlig schmerzfrei
  • Elektroneurographie (NLG):
    • Untersuchung der Funktion der Nerven an Armen und Beinen mit leichten Stromreizen
  • Elektromyographie (EMG):
    • Untersuchung der Funktion der Muskeln mit einer Nadel
  • Nervensonographie
  • Evozierte Potentiale (VEP, SEP):
    • Untersuchung der Nervenbahnen, die für das Sehen und das Fühlen zuständig sind
  • Screening-Demenztestung (z.B. Uhrentest, Mini- Mental-Status-Test)
  • Fachspezifische Labor- und Vitaminbestimmungen

 

BEHANDLUNG insbesodere von:

  • Multiple Sklerose
  • Migräne
  • Parkinsonerkrankungen, sonstige Bewegungsstörungen
  • Epilepsie
  • Tremor ("Zittern")
  • Schlaganfall, Prophylaxe
  • Kopf- und Gesichtsschmerzen (z.B. Spannungs-kopfschmerzen, Trigeminusneuralgie)
  • Schwindel und Gleichgewichtsstörungen
  • Gangstörungen
  • Seh- oder Sprachstörungen
  • Gefühlsstörungen ("Taubheitsgefühl, Kribbeln")
  • Bewusstlosigkeiten (Synkope), Kollaps
  • Rückenschmerzen, Bandscheibenvorfälle und Wirbelsäulenerkrankungen
  • Erkrankungen des Rückenmarks
  • Restless-Legs-Syndrom ("unruhige Beine")
  • Periphere Nervenerkrankungen (z.B. Polyneuropathie)
  • Engpass Syndrome der peripheren Nerven an Armen und Beinen (z.B. Karpaltunnelsyndrom, Sulcus- ulnaris-Syndrom)
  • Muskelerkrankungen, Muskellähmungen
  • Schmerzsyndrome des zentralen und peripheren Nervensystems
  • Neurologische Mitbehandlung nach Hirntumorerkrankungen.

 

SPRACHEN: 

  • Rumänisch, Englisch, Französisch

 

FACHÄRZTE IN UNSERER PRAXIS:

 


Lesen Sie weitere Details in unserem Praxis-Flyer.