HPV- Was ist das? Viele kennen den Begriff „HPV“ – und genauso viele wissen meist nicht, was hinter HPV steckt!
Wir haben die Fakten für Sie:

Infektion
Nahezu jeder Mensch in Deutschland infiziert sich im Laufe seines Lebens mit HPV (Humanes Papillom Virus).

Dabei wird das Virus insbesondere über sexuellen Kontakt übertragen, in wenigen Fällen kann das Virus auch direkt bei der Geburt übertragen werden.

Krebs
Meist heilt die Infektion einfach aus, ohne dass wir irgendwas davon mitbekommen. In ein paar Fällen kann das Virus aber Krebserkrankungen wie Gebärmutterhalskrebs oder Anuskrebs hervorrufen.

Geschlecht
Wie oft angenommen, sind nicht nur Mädchen und Frauen von HPV betroffen, sondern auch Jungen und Männer!

Impfung
Die einzige Form Krebs durch HPV-Viren zu verhindern, ist die wirksame und gut verträgliche Impfung gegen HPV. Deshalb empfiehlt die ständige Impfkommission (STIKO) eine Impfung für Mädchen und Jungen zwischen 9 und 14 Jahren. Zur Not kann eine Impfung aber auch noch später vorgenommen werden.

Geimpft werden sollte allerdings vor dem ersten sexuellen Kontakt.

Gegen HPV können Sie sich in unseren Medic-Center Praxen impfen lassen.

Sprechen Sie uns einfach an!





Wissen Sie, wie es zu einer Infektion mit Humanen Papillomviren (HPV) kommt?

Wie HPV übertragen wird und wie eigentlich die Impfung gegen HPV abläuft?

Weitere Informationen finden Sie unter www.entschiedengegenkrebs.de!