Psychotherapie / Psychiatrie

.

Der psychotherapeutische und psychiatrische Bereich des Medic-Centers Nürnberg wird durch ein interdisziplinäres Team abgedeckt:

 

Die psychische Erkrankung des Patienten spiegelt sich sowohl in seiner seelischen, geistigen, als auch körperlichen Befindlichkeit wieder.

Dabei sehen wir den Patienten vor dem facettenreichen Hintergrund seines Privat- und Berufslebens, im Umgang mit sich selbst und anderen, seinen Erlebnissen von Vergangenheit und Gegenwart, als auch seinen Zukunftsentwürfen.

Unser Leistungsspektrum umfasst die Behandlung von:

  • Depressive Störungen/Depressionen
  • Essstörungen wie Magersucht (Anorexie), Essbrechsucht (Bulimie), Essstörung mit Essanfällen (Binge-Eating Disorder)
  • Panik- und Angststörungen
  • Somatoforme und funktionelle Störungen (insbesondere auch somatoforme Schmerzstörung)
  • Burnout
  • Akute Lebenskrisen
  • Suizidgefahr
  • Verarbeitungsprobleme und psychische Probleme bei körperlichen Erkrankungen, z.B. Depressionen bei Diabetes, Angststörungen bei Herzerkrankungen
  • Persönlichkeitsstörungen
  • Andere psychische, psychiatrische und psychosomatische Erkrankungen
  • Patienten mit akuter Suchterkrankung, Demenz, Schizophrenie, schizotypen und wahnhaften Störungen sowie Patienten mit akuter Selbstgefährdung
  • Selbstverletzendes Verhalten

Unsere Behandlungsbausteine für eine erfolgreiche Therapie:

  • Psychotherapeutische Behandlung
    (kognitiv-verhaltenstherapeutisch, tiefenpsychologisch)
  • gezielte psychiatrische Medikation
  • medizinische Diagnostik und ggf. Behandlung

 

In Zusammenarbeit mit dem Patienten erarbeiten wir einen Behandlungsplan mit beidseitig abgestimmten Zielvorstellungen.

Um eine effektive und an seinen Zielen orientierte Behandlung zu ermöglichen, werden - mit Absprache des Patienten - alle jeweiligen mitbehandelnden Ärzte und Psychotherapeuten des Medic-Centers einbezogen.