Die Pille - 7 Mythen

.

Antibabypille - Hormonspirale – Verhütungsring – Verhütungspflaster - Verhütungsstäbchen – Dreimonatsspritze – Kupferspirale – Kupferkette – Verhütungskappe oder doch Kondom?

Die Wohl beliebteste Verhütungsmethode in Deutschland ist die Antibabypille. Doch immer wieder treten Mythen auf. Was stimmt und was stimmt nicht?

MYTHOS 1: Die Pille macht dick
Falsch - Die meisten Frauen halten ihr Gewicht oder verändern es nur leicht. Wer dennoch zu Übergewicht neigt, sollte sich bei seinem Frauenarzt über anders zusammengesetzte Pillenpräparate informieren.

MYTHOS 2: Die Pille macht unfruchtbar
Falsch - Eine Schwangerschaft ist bereits im ersten Zyklus nach Absetzung der Pille möglich. Wie lange die Frau die Pille davor eingenommen hat, spielte keine Rolle.

MYTHOS 3: Die Pille verursacht Pickel
Stimmt teilweise - Manche Frau reagiert in der Anfangsphase mit Pickeln und fettigen Haaren. Gynäkologen verschreiben dann ein Präparat mit anderem Hormonen.

MYTHOS 4: Die Pille löst Krebs aus
Falsch – Ein geringes Zusatzrisiko gibt es jedoch bei Gebärmutterhalskrebs, durch regelmäßige Abstrichuntersuchungen kann hier aber vorgesorgt werden.

MYTHOS 5: Die Pille nimmt die Lust
Falsch - Sie bremst den Spaß am Sex bei den meisten Anwenderinnen überhaupt nicht.

MYTHOS 6: Die Pille macht depressiv
Stimmt teilweise - zwei wichtige Gehirnregionen sind bei Einnahme der Pille dünner und machen in einzelnen Fällen depressiv. Aber auch hier kann ein Wechsel der Pille Besserung bringen.

MYTHOS 7: Die Pille verursacht Thrombosen
Stimmt - Östrogene in der Pille aktivieren das Blutgerinnungssystem. Daher kann es durch die Einnahme leichter zu einer Thrombose kommen.

Hierzu müssen aber weitere Risikofaktoren gegeben sein wie z.B. Rauchen oder Übergewicht.

Ein vertrauensvolles Verhältnis und ein offenes Gespräch mit der Frauenärztin/dem Frauenarzt kann viele Probleme klären.
Falls Sie nähere Informationen zu den einzelnen Verhütungsmethoden haben möchten, machen Sie doch gerne einen Termin in einer unseren gynäkologischen Praxen aus:

Zentrum für Gynäkologie
Schweinauer Hauptstraße 38
90441 Nürnberg
Telefon: 09 11/ 61 94 84

Medic-Center Langwasser Nordost
Annette-Kolb-Straße 100
90471 Nürnberg
Telefon: 09 11/ 81 93 94

Medic-Center Neustadt a.d.A.
Ansbacher Straße 19
91413 Neustadt an der Aisch
Telefon: 0 91 61/ 20 34

Medic-Center Steinbühl
Gibitzenhofstraße 62
90443 Nürnberg
Telefon: 09 11/ 41 25 55

Grundsätzlich gilt:
Sollte die Pille Probleme machen, dann schnell einen Termin beim Frauenarzt ausmachen!